So sieht das Arbeitsbüchlein aus, es ist auf hochwertigem, 170 Gramm schweren Papier gedruckt und wurde professionell layoutet.

Beispiele für Innenseiten.

Und so sieht das Büchlein aus, wenn es ausgefüllt worden ist.

Was wir in Sachen Biographie außerdem anbieten

Seit diesem Sommer, 2018, geben wir von leben-und-schreiben-lassen auch Kurse, in denen die Teilnehmer ihr Leben selbst aufschreiben. Dafür haben wir ein Arbeitsbuch entwickelt, sehr schön aufgemacht und auf hochwertigem, dickem Papier gedruckt, das die Betreffenden quasi durch ihr Leben lotst. Begonnen wird mit verschiedenen netten Rubriken, dann geht es weiter mit den Urgroßeltern – bis hin zum eigenen Berufs- und Familienleben.

Für Interessierte, die in München wohnen

Der Wochenend-Kurs, der im schönen Kloster Schlehdorf im Frühjahr Corona-bedingt ausfallen musste, findet jetzt Anfang September statt. Termin ist vom 4. bis zum 6. 9., Beginn und Ende jeweils 17 Uhr. Kosten: 220 Euro inklusive Material, Unterkunft und Essen kommen noch dazu. Infos und Anmeldung: a.kaestle@gmx.net

Beim Katholischen Bildungswerk Bad Tölz ist auch wieder ein Herbstseminar geplant, am 12. und 19. September, jeweils 10 bis 17 Uhr. Kosten: 160 Euro plus Materialgeld, Anmeldung: www.kbw-toelz.de, Tel.: 08041-60 90

Der Kurs, der im Frühjahr bei der VHS Pullach begonnen hat, wird im Herbst fortgesetzt – unter Umständen sind noch Plätze frei. Ab 2. Oktober, zehnmal jeweils von 10 bis 12 Uhr, Bürgerhaus Pullach. www.vhs-pullach.de, Tel.: 089-744 870 13

An der Seniorenbörse in München, Rumfordstraße 25, haben Anfang Juli zwei Kurse begonnen, beide sind ausgebucht. Ein neues Seminar findet, wenn nichts dazwischenkommt, im Herbst statt, unterrichtet würde auch dann wieder achtmal je eineinhalb Stunden. Kosten: 40 Euro plus 25 Euro Material. Infos und Warteliste: www.muenchner-seniorenboerse.de, Tel.: 089-29 16 24 77

 

Zudem kann man die insgesamt gut 50 Blätter unseres Arbeitsbuchs auch bei uns beziehen, ohne einen Kurs zu machen. Kostenpunkt: 30 Euro zzgl. Versand, Bestellung per email: info@leben-und-schreiben-lassen.de

Was wir in Sachen Biographie sonst noch anbieten

Seit diesem Sommer, 2018, geben wir von leben-und-schreiben-lassen auch Kurse, in denen die Teilnehmer ihr Leben selbst aufschreiben. Dafür haben wir ein kleines Arbeitsbüchlein entwickelt, schön aufgemacht und auf hochwertigem, dickem Papier gedruckt, das die Betreffenden quasi durch ihr Leben lotst. Begonnen wird mit verschiedenen netten Rubriken, dann geht es weiter mit den Urgroßeltern – bis hin zum eigenen Berufs- und Familienleben.

Für Interessierte, die in München wohnen:

Der Wochenend-Kurs, der im schönen Kloster Schlehdorf im Frühjahr Corona-bedingt ausfallen musste, findet jetzt Anfang September statt. Termin ist vom 4. bis zum 6. 9., Beginn und Ende jeweils 17 Uhr. Kosten: 220 Euro inklusive Material, Unterkunft und Essen kommen noch dazu. Infos und Anmeldung: a.kaestle@gmx.net

Der Kurs, der im Frühjahr bei der VHS Pullach begonnen hat, wird im Herbst fortgesetzt – unter Umständen sind noch Plätze frei. Ab 2. Oktober, zehnmal jeweils von 10 bis 12 Uhr, Bürgerhaus Pullach. www.vhs-pullach.de, Tel.: 089-744 870 13

Beim Katholischen Bildungswerk Bad Tölz ist auch wieder ein Herbstseminar geplant, am 7. und 14. November, jeweils 10 bis 17 Uhr. Kosten: 160 Euro plus Materialgeld, Anmeldung: www.kbw-toelz.de, Tel.: 08041-60 90

An der Seniorenbörse in München, Rumfordstraße 25, haben Anfang Juli zwei Kurse begonnen, beide sind ausgebucht. Ein neues Seminar findet, wenn nichts dazwischenkommt, im Herbst statt, unterrichtet würde auch dann wieder achtmal je eineinhalb Stunden. Kosten: 40 Euro plus 25 Euro Material. Infos und Warteliste: www.muenchner-seniorenboerse.de, Tel.: 089-29 16 24 77

 

Zudem kann man die insgesamt gut 50 Blätter unseres Arbeitsbüchleins bei uns auch beziehen, ohne einen Kurs zu machen. Kostenpunkt: 30 Euro plus Versand, Bestellung per email: info@leben-und-schreiben-lassen.de

So sieht das Arbeitsbüchlein aus, es ist auf hochwertigem, 170 Gramm schweren Papier gedruckt und wurde professionell layoutet. Von außen, von innen: Die erste Erinnerung überhaupt, der früheste Geburtstag, den man noch weiß: Liste der Premieren im Büchlein. Und wenn es ausgefüllt worden ist.