Thema: nachdenken übers Leben

„Jeder Tag entzog uns etwas von unserem Wesen“

Hans Carossa, Arzt und Schriftsteller, 1878 bis 1956, ist einer der wenigen Deutschen, die schon sehr bald nach dem Zweiten Weltkrieg ihr eigenes Verhalten, ihr eigenes Denken während der Zeit des Nationalsozialismus zu reflektieren imstande waren. Er tut es auf schonungslose, sehr bewegende Weise.

weiterlesen ...

„Denk an dein ganzes Leben!“

Geschichten werden meist in Worten erzählt, aber man kann ein Leben natürlich auch an Fotos ablesen beziehungsweise: von einem Menschen und dessen Erfahrungen berichten, indem man ihn fotografiert. Genau das macht seit langem der Fotograf Martin Waldbauer, der aus dem Bayerischen Wald kommt. Er fotografiert ausschließlich analog, und die Abzüge vergrößert er selbst, wobei er […]

weiterlesen ...